Gummibärchen und Liebe - Gedanken zur multikulturellen Teamführung

Das Zusammenspiel mit Menschen im eigenen Kulturkreis ist schon herausfordernd. Sie wird aber immer komplexer, je internationaler beispielsweise der Freundeskreis oder die Teamzusammensetzung wird. 






Viele kennen das: Ein Gegenüber zeigt ein Verhalten, das so gar nicht für uns nachvollziehbar ist. Vielleicht werden sogar eigene Erwartungen, Einstellungen und Werte in Frage gestellt.

Es können relativ schnell auf Grund von unterschiedlichen Auffassungen Auseinandersetzungen und Konflikte entstehen. Dadurch sinkt die Motivation und folglich die Produktivität. Das muss aber nicht sein ...

Und genau da setzt das Konzept "Gummibärchen und Liebe" an. Denn es liegt viel Erfolgspotenzial in einer multikulturellen Zusammensetzung und möglicher Zusammenarbeit - im privaten wie im unternehmerischen Umfeld.

Psychologie, Neurowissenschaften und unterschiedliche Realitäten ...

Der Impulsvortrag, das Seminar und das Buchprojekt "Gummibärchen und Liebe" basieren auf der individuell wahrgenommenen und abgeleiteten Realität.

Dazu werden individual-psychologische und neurowissenschaftliche Zusammenhänge vor dem Hintergrund Ratio vs. Emotionen erklärt, operationalisierte Dimensionen zur Differenzierung von Kulturen diskutiert sowie unterschiedliche Teamrollen mit Blick auf die unternehmerische Praxis vorgestellt.

Kommunikation und Zeitmanagement sind in diesem Kontext kritische Erfolgsfaktoren. Die Herausforderungen dabei werden dargestellt und Lösungsmöglichkeiten diskutiert.

Abschließend werden praxisnahe Empfehlungen für ein erfolgversprechendes nationales sowie internationales und multikulturelles menschliches Zusammenspiel gegeben.


Stimmen zum Vortrag "Gummibärchen und Liebe"
(600 Minutes CFO Kongress München am 12.10.2016):

Bewertung 4,74 (1 = schlecht; 5 = sehr gut)

- "Super Vortrag"
- "Leadership mal anders"
- "Die Thematik bzw. der Fokus auf Kultur war mal etwas neues, erfrischendes und interessantes"
- "Klasse Präsentation!!!"
- "Charismatischer Präsentator"